Begriffe in Bilder übersetzen: DURCHHÄNGER

Gezeichneter Durchhänger als Schriftzug

Mein Plan für das Frühjahr 2017 ist, dass Comic-Biografie und Kartenset erscheinen. Genau! Deshalb habe ich mir jeden Tag zeichnen verordnet, damit ich meinen Zeichenberg abarbeite. Das Konzept und die Struktur stehen. Ich muss nur noch machen. Klingt so einfach, ist es aber gerade nicht. Ich habe nämlich einen DURCHHÄNGER. Am liebsten würde ich den ganzen Tag prokrastinieren. Diagnose: „Klassische Aufschieberitis“. Aufschieberitis könnte ich ja „eigentlich“ auch mal zeichnen, oder? Doch nein, ich schweife gerade immer weiter ab… Weiterlesen

Wintersonnenwende, Rauhnächte und Jahresziele 2017

rauhnaechte-2016Ein auf so vielen Ebenen extrem anspruchsvolles Jahr neigt sich dem Ende zu. Es wird Zeit für eine Ruhepause, für Innehalten und Kraft tanken.
Heute ist Wintersonnenwende. An diesem kürzesten Tag und längster Nacht des Jahres nehme ich mir Zeit einen Jahresrückblick zu schreiben. Weiterlesen

Komfortzone und Neuland

neuland-freiraumfrauGerade beschäftige ich mich ja mit meiner Comic-Biografie. Genauer gesagt, ich konzipiere das Storyboard. Die ganze Zeit nagte im Hinterkopf die Idee, dass die Begriffszeichnungen darin vorkommen sollen. Doch ich wusste nicht wie. So ist das bei kreativen Prozessen, ich denke dann so lange daran herum, bis mir irgendwann eine Lösung einfällt. Die Antwort lautet, dass die Begriffe nun das Inhaltsverzeichnis gliedern und auf jeder Comic-Doppelseite wird sich der behandelte Begriff wiederfinden. Weiterlesen