Mich kennenlernen

Vor dem Freiraumbus

Ich bin die Freiraumfrau® und als solche als Expertin für Freiraum unterwegs.

Meine größte Leidenschaft ist das Zeichnen.
Ich zeichne, seit ich einen Stift halten kann. Schon im Kindergarten komprimierte ich die Welt auf briefmarkengroßes Papier.
Ich bin kommunikativ, strukturiert und lösungsorientiert.
Ich bin hochsensibel und kann zwischen den Zeilen hören.
Und ich liebe das Netzwerken, real wie virtuell.

Der Wunsch nach Freiraum zieht sich wie ein roter Faden durch mein Leben.
Aus eigener Erfahrung weiß ich, wie wichtig er ist, denn das Leben hat mir ein paar ziemlich fette Engstellen beschert. Mit kreativen Lösungen, Zuversicht und viel Durchhaltevermögen habe ich daraus einen umfangreichen Erfahrungsschatz gewinnen können.

Meinen eigenen Freiraum erfahre ich mittlerweile im wahrsten Sinne des Wortes. Ich habe mir ein kleines Wohnmobil gekauft, meinen Freiraumbus. Am See mit weitem Blick kann ich meine Akkus aufladen, solche Texte hier schreiben und ganz viel zeichnen.
Ich brauche diese Auszeiten.
Seit einiger Zeit weiß ich, dass meine Rundum-Antennen-Wahrnehmung einen Namen hat: Hochsensibilität. Für meine Arbeit ist diese Fähigkeit ein Segen. Im Alltag oft eine Überreizung, die anstrengend ist. Jede Medaille hat eben ihre zwei Seiten.

Privat bin ein Familienmensch.
Ich bin seit 28 Jahren verheiratet und habe 2 erwachsene Kinder. Ich koche leidenschaftlich gern, mittlerweile ausschließlich vegetarisch. Meine Familienrezepte kannst du seit einiger Zeit auf meinem Kochblog nachlesen. Ich lese viel, zeichne!, zeichne! zeichne!, und laufe möglichst alle Wege zu Fuß oder nehme mein Rad.
Ich mag Stille und ich liebe Podcasts.

Du magst mehr über mich wissen? Dann lies doch gleich hier weiter:
Freiraumfrau von A bis Z
Interviews, Podcasts & mehr
Was andere sagen: