4 Jahre “Mein Haus am See hat Räder”

Kaum zu glauben, heute vor 4 Jahren fuhr ich mit dem Regionalzug nach Wunsiedel um dort beim Händler meinen Freiraumbus abzuholen. Es war aufregend, die Komfortzone zu verlassen und mich ins Neuland zu wagen. Doch ich ging mutig den ersten Schritt, damals am 8. April 2014. Seitdem bin ich, … sehr geniale Schnapszahl, passend zum Jubiläum … 44.044 Kilometer gefahren und habe 277 Nächte in meinem Wohnmobil übernachtet.

Alles in allem war ich im vergangenen Jahr fast 3 Monate im Freiraum unterwegs. Und ja, ich habe auch einen festen Wohnsitz. Diese Frage bekomme ich nämlich immer mal wieder gestellt. Ich habe übrigens auch einen Mann und zwei mittlerweile erwachsene Kinder. Auch danach werde ich immer gefragt. Ich bin also analog-digitale Teilzeitnomadin mit Familienbackground.

Eine weitere Frage bekomme ich des Öfteren gestellt. Ob ich auch im Winter unterwegs bin? Klar, aber natürlich seltener als im Sommer. Mein Auto hat eine Ganzjahreszulassung, Winterreifen und eine Dieselstandheizung, die es drinnen schön kuschelig macht. Die kälteste Nacht, die ich bisher hatte, war minus 5 Grad. Gerade auf meiner letzten Tour kam die Heizung nochmal intensiv zum Einsatz, denn da hatte ich Ende März in Koblenz am Morgen eine geschlossene Schneedecke.

Seit ich den allerersten Blogbeitrag zu meinem Freiraumbus schrieb, ist mir viel Wunderbares wiederfahren: Viele tolle Begegnungen auf Reisen. Treffen mit Social-Media-Kontakten. Ein besonderes Interview. Städtetouren, wie zur re:publica nach Berlin oder auch nach London. Schöne Wanderungen, auf denen ich den Weitblick genossen habe. Ich habe traumhafte Seen auf meinem iSUP erpaddelt. Verwebe Leben und Arbeiten, genieße es im Freiraum meinen kreativen Ideen nachzuspüren. 2017 schließlich erfüllte ich mir den Herzenswunsch vom eigenen Buch mit begleitendem Kartenset.

HAPPY BIRTHDAY, lieber Freiraumbus, und auf viele weitere glücklich-mobile Jahre!

P.S: Die Zeichnung stammt aus meinem Buch, ihr findet sie auf Seite 30 im Kapitel NEULAND.

2 Kommentare

  1. Gabriele

    Hach liebe Angelika, auf weitere tolle Begegnungen und viele Weitblicke, schöne Orte und wunderbare Erlebnisse. Es ist schön dich kennengelernt zu haben. Bis hoffentlich ganz bald, happy Birthday lieber Freiraumbus, macht euch einen schönen Tag. Gabriele

    • Freiraumfrau

      Liebe Gaby, vielen Dank für deine Glückwünsche. Wir hatten einen großartigen Sonnengeburtstag mit viel Freiraum und Weitblick.
      Auf hoffentlich bald wieder persönlich.
      Liebe Grüße.
      Angelika

Kommentare sind geschlossen.