7 Jahre Freiraumfrau: ANGEKOMMEN!

Seite 69 Buch

Heute vor 7 Jahren, am 15. Dezember 2010 wurde mein Markenname geboren. Seitdem bin ich auf dem Weg und frage mich, wie ich Freiraum in die Welt tragen kann. Eine wesentliche Antwort war, erst mal nach dem Freiraum in meinem eigenen Leben zu schauen.

Wie kann ich denn ein Vorbild sein, wenn ich selber in der Engstelle sitze?

Und so habe ich mich, Schritt für Schrit, in den letzten 7 Jahren als Freiraumfrau weiterentwickelt. Erfüllte mir meinen tiefverwurzelten Traum vom „Haus am See“ auf unkonventionelle Weise. Kaufte mir 2014 ein kleines Wohnmobil, meinen Freiraumbus.
Seitdem habe ich darin schon fast 300 Nächte übernachtet und bin über 40.000 km gefahren.

Meine Gratwanderung zwischen Familienaufgaben und meinem Wunsch nach Freiraum visualisierte ich in diesem Jahr und veröffentlichte meine Comicbiografie. Zusammen mit dem begleitenden Kartenset erfüllte ich mir 2017 weitere Herzenswünsche, die mein Freiraumthema schon lange begleiten.

Ich schaue nun entspannt in die Zukunft. Mein Weg wird sich fügen, denn ich weiß, dass ich angekommen bin. Angekommen in mir selbst.

P.S:
Die Zeichnung zeigt die Seite 69 aus meinem Buch.

4 Kommentare

    • Freiraumfrau

      Liebe Beatrice,
      danke für deine guten Wünsche.
      Frohe Festtage auch für dich und alles Gute für 2018.
      Wenn mein Freiraumbus in deine Nähe fährt, dann melde ich mich.
      Alles Liebe.
      Angelika

  1. Liebe Angelika,
    du bist ein großes Vorbild, wie richt-ig es ist, auf sich zu hören und den eigenen Weg zu gehen!
    Von Herzen alles alles Gute für 2018 – und weit darüber hinaus,
    wünscht dir
    Sylvia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.