Zwischen den Jahren: Reise zu mir

Sylvensteinspeicher

Heute, am Tag der Wintersonnenwende bin ich wieder an meinem geliebten Sylvensteinspeicher. Nehme mir Zeit um langsam in den Weihnachtsmodus zu wechseln. Sitze im kuschelig warmen Freiraumbus und lasse das Jahr 2017 Revue passieren.

Ich freue mich auf die Zeit zwischen den Jahren. Werde in diesem Jahr in jeder der 12 Rauhnächte eine Impulskarte aus meinem Kartenset ziehen und meine Gedanken dazu in das funkelnagelneue Jahresbuch notieren. So, wie ich das auch schon in den letzten Jahren (2017, 2016, 2014) gemacht habe. Am 6. Januar verarbeite ich dann die gewonnenen Impulse in einer intuitiven Collage.

Immer wieder bin ich verblüfft, wie weitreichend die Collage das neue Jahr skizziert. Doch das erkenne ich natürlich erst am Jahresende. Und manchmal, so wie in diesem Jahr, weist die Collage auch schon in ein weiteres Jahr hinein. In 2017 hatte ich eine wunderbar energetische Welle kombiniert mit dem Wort Resonanz 361°. Resonanz in meiner Arbeit und in meinem Tun, das ist mir wichtig und so wird mich das Wort auch im Jahr 2018 begleiten.

Ich wünsche euch von Herzen schöne Festtage und einen guten Jahresausklang.

4 Kommentare

  1. Liebe Angelika,
    wunderbar stimmungsvolles Bild.
    Macht mich ganz ruhig und lässt mich tief durchatmen.
    Ich freue mich auch schon auf mein Rauhnächte Ritual – ich lasse mich jede Nacht intuitiv von einem Bild finden und klebe dann am 6. Januar daraus meine Jahreskarte.
    Hab ein frohes Fest, gutes MiteinanderSEIN mit Deinen Lieben und Vertrauen in gute Wege im neuen Jahr.
    Frohe Weihnachten – herzlichst Beatrice
    Vielleicht führt Dich ja auch mal ein Weg nach Wien :-)

    • Freiraumfrau

      Liebe Geertje,
      vielen Dank für deine guten Wünsche zum Weihnachtsfest. Und vielen Dank für deine Bestellung. Schick mir doch bitte eine Email an mail@freiraumfrau.de mit deinen Kontaktdaten. Dann schicke ich dir die Rechnung und nach Zahlungseingang dann das Kartenset.
      Ganz liebe Grüße.
      Angelika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.