Meine Comicbiografie ist erschienen

Es ist vollbracht. Am 9.11.2017 erblickte mein Buch das Licht der Welt. So ein bisschen wie ein Geburt fühlte es sich an, denn schließlich hatte ich daran über ein Jahr gearbeitet.

“Mein Haus am See hat Räder – Eine gezeichnete Liebeserklärung von Angelika Bungert-Stüttgen”, so heißt mein Werk. Ihr könnt es ab sofort exklusiv bei mir erwerben. Es ist signiert, nummeriert und limitiert und kostet 25 € inklusive 7% Mehrwertsteuer. Die Versandkosten übernehme ich (innerhalb Deutschlands).

Ich danke allen, die mich auf meinem Weg unterstützt haben.
Familie und Freunde, die an mich glaubten, allen voran meinem Mann für Liebe und Geduld.

Meiner wunderbaren Lektorin und Sparringspartnerin, Nicole Leppin. Danke, dass du mir geholfen hast immer wieder den Blick auf das Wesentliche zu richten und die Zwischentexte genauso feingeschliffen hast, wie ich das mit den Zeichnungen gemacht habe.

Ein großes Dankeschön geht an meine Fotografin Susanne Görtz, mit der ich einen genialen Tag unterwegs im Freiraumbus verbrachte. Dabei sind die schönen Fotos entstanden, die ihr im Buch findet und zum Teil aus Social Media schon kennt. Danke, dass du mich so gut “getroffen” hast, ich finde nämlich, dass ich schwer zu fotografieren bin.

Megagroßer Dank gebührt meiner Freundin und Grafikerin Claudia Fritsche-Henninger, die mir auf der Zielgraden zur Seite stand und das Buchlayout in Form gebracht hat. Danke, dass du mit soviel Geduld mein Herzensprojekt in ein druckfähiges PDF verwandelt hast, on top zu all deinen anderen Aufgaben.

Ein weiteres Riesendankeschön geht an Liane Kail-Helfrich von der Druckerei MP-Druck. Danke, dass du mein Buch so wunderschön gedruckt hast und danke auch für die geduldige Beantwortung all meiner Fragen.

Zum guten Schluß geht ein Riesendank an meine Facebookgruppe, die mir im letzten Jahr mit wertvollen Ideen, hilfreichen Kommentaren und beständiger Ermutigung zur Seite gestanden hat. Ihr habt mir damit ermöglicht durchzuhalten.

P.S: Die ersten wunderbar-liebevollen Rezensionen sind eingetroffen.
Danke, liebe Sandra Wellershaus für deine Liebeserklärung an mein Buch.

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.