Die Mitte, die Ausstrahlung und ich…

Begriffe in Bilder übersetzen-Ausstrahlung

Letzte Woche bekam ich einem Vortrag Impulse zum Thema Ausstrahlung. Spannender Begriff, den ich unbedingt als Wortbildzeichnung entwickeln wollte. Ich skizzierte erste Ideen zu diesem Begriff in mein Büchlein.

Heute wollte ich meine Entwürfe in diese Zeichnung umwandeln. Doch ich spürte meine innere Mitte so überhaupt gar nicht. Meine Ausstrahlung nörgelte mich aus meinem Spiegelbild an. Meine Kreativität war aus der Balance. Ein klares Zeichen für „dringend Freiraum nötig“. Deshalb schnappte ich mir meinen Rechner und die Zeichensachen, fuhr raus aus der Stadt. Ich war so derart uneins mit mir, dass ich erst nach einiger Zeit entscheiden konnte, wohin der Freiraumbus mich denn nun fahren sollte.

Jetzt steht er am Staffelsee. Ich sitze an meinem Outdoor-Arbeitsplatz, genieße die letzten Sonnenstrahlen und lasse mich von ihnen zur Zeichnung „Ausstrahlung“ inspirieren. Nur wenn ich in Resonanz mit meiner inneren Mitte bin, kann ich ein Lächeln auf meinen Lippen tragen und mit Ausstrahlunng durch die Welt gehen. Genau das soll meine Zeichnung ausstrahlen.

P.S:
Die Zeichnung AUSSTRAHLUNG findest du auch in meinem„Begriffe in Bilder übersetzen-Kartenset“ und auf Seite 65 in meiner Comicbiografie.