Caroline Günther: Freiraum kreieren wirkt nach.

Caroline Günther, die Mutlerin
schreibt über die „DOPPEL:STUNDE Freiraum kreieren“:

Ungefähr vor einem Jahr habe ich mit Angelika „Die DOPPEL:STUNDE“ erleben dürfen.

Zu der Zeit war mir klar, ich brauche ein offenes Ohr, eine Perspektive von außen, um meinen Weg weiter gehen zu können. Angelikas Einfühlungsvermögen und ihre tiefgehenden Fragen haben mir geholfen mein Gedankenkarussell zu sortieren. Mir meiner Themen auf eine andere Art bewusst zu werden und mir Raum zum drüber Nachdenken zu nehmen.

In Ruhe mit mir und meinem Mut zu sein.

Auch ich als Mutlerin brauche Mut-Macher-Menschen an meiner Seite.

Ich bin sehr dankbar in Dir, liebe Angelika, eine solch wertvolle Unterstützung gefunden zu haben. Meine Mut-Reise geht weiter.

Angelikas wunderbare Essenz-Zeichnung stärkt mich jeden Tag.

„Herzensruhe für Deinen Mut“ hängt in meinem Büro, eine Kopie in meinem Waldhaus und eine Mini-Kopie ist immer in meinem Rucksack dabei. Hilft mir mit mehr Leichtigkeit ins Handeln zu kommen, immer mit dem Bewusstsein meinen eigenen Freiraum zu kreieren, mutig in meinem Tempo. Ein riesengroßes Dankeschön dafür!

Diese DOPPEL:STUNDE wirkt lange nach und ist für mich bis heute ein wichtiges Fundament-Stück auf meinem persönlichen MutWeg.

Danke, liebe Angelika für Dein Wirken.“