Ein wunderbares Zeichenprojekt: 25 Jahre Hospiz Luise

Zeichnungen-Entwurf-25-Jahre-Hospiz-Luise-Freiraumfrau

Nicole Friederichsen hatte mich entdeckt über meine Podcastzeichung für Christine Kempkes. Immer wieder schön und ein #MegadoppelfreuHach, wenn meine Arbeit Kreise zieht.

Das Hospiz Luise gibt es nun schon 25 Jahre. Zur Feier dieses Jubiläums schreibt Nicole Friederichsen einen Blog, berichtet aus dem Hospizalltag und sammelt im Jubiläumsjahr Spenden. Für 25 Jahre Hospizarbeit sind 25.000 Euro Spendensumme ein angemessenes Ziel. Zu diesem Zweck gibt es rote Spendenschweine, die in unterschiedlichen Veranstaltungen mit Geldern befüllt werden sollen.

All das und noch viel mehr besprachen wir bei unserem Briefungtelefonat. Eine lange Liste von Ideen entstand. Ich wollte zudem kleine Icons haben um den Blog zu strukturieren.

Damit Du ein Gefühl davon bekommst, wie aufwändig so eine Zeichnung ist, habe ich Dir die einzelnen Zwischenschritte mal in der obigen Zeichnung zusammengestellt. Vom ersten Entwurf bis zur fertigen Zeichnung ist es ein langer Prozess:

1,5 Stunden Briefingtelefonat, erste Ideen im Entwurf.
die Vorschlagszeichnung, dann Abstimmung und Feintuning
und zum Schluß kommt die Farbe mit ins Spiel. Da habe ich lange experimentiert. Ich wollte unbedingt die Hospizfarben aufgreifen und dann war da noch das Rot der Spendenschweine.

Ich liebe solche Herausforderungen und ich bin immer wieder sehr glücklich, mit Menschen zusammen zu arbeiten, die mir meinen künstlerischen Freiraum lassen.

Du fragst Dich, wie viele Stunden ich an so einer Zeichnung arbeite? Die Frage kann ich Dir beantworten. Alles in allem waren es 10 Stunden, von denen ich nur einen Teil in Rechnung gestellt habe. Der Rest ist mein Geschenk zum Jubiläum des Hospizes.

Alles Gute und Happy Birthday, liebes Hospiz Luise.

Wenn Du Nicole Friederichsen und ihre Spendenaktion für das Hospiz Luise unterstützen magst, dann findest Du hier alle relevanten Spendenkonten: https://25jahrehospizluise.blog/spenden/