Herzensfülle und ganz viel Eigenstimm-ICH

Freiraumfrau-Zeichnung Essenz Eigenstimmig

Im Frühjahr 2017 traten Sarah Schäfer und Julia Meder durch ihren eigenstimmig-Podcast in mein Leben.

Im Sommer 2017 hatte ich die Ehre von den beiden interviewt zu werden (hier findet ihr das Interview „Bewegender Freisinn“) und so wurde ich zu einer Eigenstimmig-Frau.

Geboren aus dem Gefühl, Frauen, die ihrem Herzen folgen in ihrem Podcast zum Klingen zu bringen, haben Sarah und Julia seitdem ein Netzwerk mit großartigen Frauen geknüpft.

So bunt und unterschiedlich wie wir alle sind, eines eint uns alle:
Wir sind, jede für sich auf ihre Art, eigenstimm-ICH auf unserem Herzensweg unterwegs.

Knapp 50 von ihnen und einen wunderbaren Quotenmann durfte ich am vergangenen Wochenende in der Pfalz treffen. Es war nicht nur ein Herbstfest, sondern ein liebevoll organisierter Workshoptag, ein Füllhorn an Wissensteilung, Inspiration, Ermutigung, Tiefgang und Herzensfülle. Es fühlte sich an wie eine Familienfeier mit Seelenverwandten. Ich bin wirklich viel in Netzwerken und auf Veranstaltungen unterwegs, aber so etwas habe ich noch nie erlebt.

Es war GROSSARTIG und … hier könnt ihr jetzt all die Adjektive einfügen, die ich in meiner Zeichnung verwendet habe. Viele individuelle, eigene Stimmen, die zusammen einen harmonischen Chor ergeben und einen Herzensklang anstimmen. Eigenstimmig eben.

An diesem Tag durfte ich mein persönliches Herzensthema weiter sichtbar machen. Ich ermutige Menschen, ihr Herz in die Hand zu nehmen und sich auf die Suche nach dem Freiraum im eigenen Leben zu begeben. Ich habe sehr persönlich und ehrlich von meinen Erfahrungen vor, auf und nach meiner diesjährigen 7-wöchigen Silberhochzeitsreise berichtet. Dazu schreibe ich euch noch einen separaten Blogbeitrag.

Ich bin berührt, gestärkt und übervoll an gesprochenen und gehörten Worten heimgefahren. Es wird Tage dauern, bis ich all die Eindrücke verarbeitet habe.

Danke, liebe Julia, liebe Sarah, für euer Sein und Wirken.