“Reise zu mir” oder Freiraumfrau®Collagecoaching

Ziele visuell verankern.

Es gibt Menschen, die lieben es, sich ihre Ziele visuell vor Augen zu führen. Die darauf vertrauen, dass Bilder sie führen und versteckte, intuitive Herzensthemen sichtbar machen.
Für diese Menschen habe ich die „Reise zu mir“ entwickelt. Und wie alles, was du in meinem Angebot findest, ich weiß, wovon ich rede, denn ich wende sie selber an.

„Reise zu mir“ ist eine Mischung aus Collage und Coaching. Es geht hier nicht darum, ein nettes Moodboard oder Visionsbild zu kleben. Sondern darum, aus deinen, intuitiv ausgewählten Zeitschriftenbildern, die Essenz herauszufiltern.

In diesem Prozess begleite ich dich mit Feedback und einem intensiven Coaching per Telefon. Du kannst also ortsungebunden an deinem Lieblingsort daran arbeiten. Deine Collage klebst du auf ein quadratisches Notizbuch. Dieses Notizbuch ist dein Reisetagebuch, in das du all das eintragen kannst, was dir auf dem Weg zu deinem Ziel wichtig ist.
Ich finde, dass Herzensthemen gut geschützt werden müssen, deshalb habe ich für das Tagebuch ein edles Futteral aus Filz entwickelt.

Das erwartet dich, wenn du die „Reise zu mir“ buchst.
Ich schicke dir das Blanko-Tagebuch, das Filzfutteral und eine Landkarte mit den ersten Arbeitsschritten per Post. Die Anleitung zur Collage folgt per Mail, wenn ich deine „Hausaufgaben“ habe. Danach startest du mit der, ich nenne sie mal „Aus-dem-Bauch-raus-Collage“. Du schickst mir ein Foto dieser ersten Collage. Bekommst von mir dazu ausführliches Feedback per Mail. Hast damit die Möglichkeit deine Collage zu überarbeiten. Dann erst verabreden wir den Coachingtermin. Wir telefonieren und nehmen uns eine Stunde Zeit über Inhalt und Gestalt deiner Collage zu sprechen. Vielleicht willst du sie nach unserem Gespräch nochmal ändern. Deshalb fixierst du deine Collage erst nach unserem Telefonat.

Lass uns doch einfach telefonieren oder mailen, wenn dich diese Form der Zielausrichtung interessiert.

***Das sagen meine Kunden:
Ruth Konter-Mannweiler:
„Bei der Gestaltung meines persönlichen Tagebuches hatte ich die Gelegenheit meiner Intuition freien Lauf zu lassen und so meine Ziele/Wünsche für 2015 spontan und kreativ in einer Collage umzusetzen. Ein ungewöhnliches Format für jemanden, der es sonst eher klar strukturiert mag. Und doch bin ich sehr positiv überrascht von dem Ergebnis. Selten war meine Ausrichtung für ein Jahr so klar wie dieses Mal. Die Freiraumfrau® hat mich mit Ihrer ruhigen und selbstsicheren Art sehr behutsam durch den Prozess begleitet. Sie schaut genau hin, stellt die richtigen Fragen und kann deshalb sehen, was sich hinter den Bildern noch verbirgt. Dieser Austausch und auch das Feedback waren äußerst wertvoll. Mir gab das die Möglichkeit zu reflektieren und auf innere Ressourcen zuzugreifen, die ich sonst nicht erreicht hätte.“

Marie-Luise Tomasek, Aikido-Schule Kyoushinkan:
„Durch die intuitive Arbeit mit den Collagen hat Angelika es geschafft nicht die offensichtlichen, rationalen Ziele, sondern die tieferen Seelenwünsche freizusetzen. Daraus ist ein wunderschönes Bild entstanden, welches mich die nächsten Monate begleiten wird.“

***Hier findest du die Blogbeiträge zu meinen „Reise zu mir“-Tagebüchern.
Kunst! Die neue art.
Eigener Kopf inklusive.

und
Wie die Reise zu mir entstanden ist.

2 Kommentare

  1. Renate steinmassl

    Die Reise zu mir fasziniert mich. Lebe in Österreich. Wäre das ein Problem mit dem Handling? Und was kostet das Coaching.
    Bin gespannt auf die Antwort. Danke
    Ps kann nicht zeichnen

    • Freiraumfrau

      Liebe Renate,
      das freut mich doch sehr zu hören, dass dich die “Reise zu mir” fasziniert. Es ist kein Problem mit dem Handling, weil wir emailen und skypen können.
      Alle weiteren Infos schicke ich dir gleich per Mail zu. Zeichnen brauchst du bei dieser Form gar nicht, weil wir ja mit Collage arbeiten.
      Liebe Grüße,
      Angelika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.