Letztens, als ich mit dem Freiraumbus in Altötting landete

Zeichnung Altötting

Diese ist die Fortsetzung zu „Von Anglern, Hirschen und dem Wunsch nach Ruhe“. Bitte vorher lesen.

…Ich checke aus, erzähle auch, warum ich nicht weiter bleibe. Freue mich, dass ich als kleine Entschädigung für meine Enduro-Unbill nur die Hälfte der Stellplatzmiete zahlen brauche. Das versöhnt mich dann doch wieder. Weiterlesen

Freiraumbus: Von Anglern, Hirschen und dem Wunsch nach Ruhe

Zeichnung Campingplatzleben

Es gibt so Tage, da brauche ich meine Ruhe. Ich genieße den Freiraum, dass meine Kinder mehr oder weniger ihr eigenes Ding machen. Also Freiraumbus schnappen und los.
An Tagen, an denen ich auf Ruhesuche bin, bin ich aber besonders „mauselig“.  Das ist so eine Mischung aus rummaulen und mich „einigeln wollen“. Ich will alles gleichzeitig. Einen schönen Ort aussuchen, etwas Bewährtes haben und gleichzeitig Neuland betreten. Eine echte Zwickmühle. Typisch hochsensibel. Weiterlesen