Vernissage Orangerie…Nachlese #2

BEGEGNUNGEN

Kaum zu glauben, aber meine Ausstellung in der Orangerie ist schon seit dem Rosenmontag wieder vorbei. Für mich war es eine sehr intensive Zeit. Ich habe mich an den großen Freiraum der Orangerie gewagt und die 173 m² mit meinen Werken gefüllt. Diesen Raum zu erfahren und mich in ihm wohl zu fühlen, das hat einige Tage gedauert. Dabei gestärkt haben mich die vielen intensiven Begegnungen mit den Menschen, die mich dort besucht haben. Ich habe inspirierende, spannende, stärkende, hinterfragende Gespräche geführt. Überraschungsgäste kamen, wie meine Eltern, die extra zur Vernissage angereist waren. Viele Freunde und Menschen aus meinem Netzwerk kamen vorbei, nicht nur zur Vernissage, sondern auch in den Tagen danach und einige dann auch zur Finissage. Sehr gefreut habe ich mich, dass auch mir unbekannte Menschen auf dem Spaziergang durch den Englischen Garten einen Abstecher in die Orangerie machten.

BEGEGNUNGEN…Fotos von Raimund Verspohl

ZWISCHENDURCHFotos von der Freiraumfrau

m4s0n501

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>